02/21/13

Wanderungen Halbinsel Mönchgut und Jasmund

Wandern auf der Halbinsel Mönchgut

Das Wandern ist des Müllers Lust. Rügen ist als Wanderregion eher ein Geheimtipp. Wandern verbindet man eher mit dem Sauerland oder dem Bayrischen Wald.
Rügen bietet zwei Wanderregionen die zwar klein und überschaubar sind, jedoch mit der Nähe zum Meer einen entscheidenden Vorteil gegenüber anderen Wanderregionen in Deutschland bietet. Meerblick pur sozusagen und das beim Wandern.
Das Mönchgut ist eine Halbinsel im Süd Osten der Insel Rügen.

Blick Richtung Mariendorf ( Halbinsel Mönchgut)

Knapp 30 Quadratkilometer groß, werden Sie hier keinen Punkt finden der weiter als 2 Kilometer vom Wasser entfernt ist. Wanderfreunde finden hier viele schöne Strecken, die man bei einem Besuch der Insel Rügen testen kann. Von Thiessow aus können Sie zum Beispiel in Richtung Lobbe am Strand entlang wandern. Falls Sie eine Unterkunft in der Nähe suchen, dann schauen Sie doch mal bei Kays Ferienwohnungen vorbei. Weitere Infos zur Halbinsel Mönchgut finden Sie auf diesem Blog.

Unterkunft für Wanderer in Klein Zicker

Die Ferienwohnungen befinden sich in Klein Zicker, einem Ortsteil von Thiessow. Von der Unterkunft können Sie direkt in die Zicker Berge eine Wanderung unternehmen. Die Wanderungen auf dem Mönchgut sind leicht zu bewältigen, da Sie hier nur leichte Hügel finden werden, die zwar nicht so anspruchsvoll wie die Sauerländer Berge sind, jedoch bekommen Sie hier jede Menge Seeluft in Ihre Lungen, und das ist sehr gesund.

Wandern auf der Halbinsel Jasmund

Weiter oben im Norden finden Sie auf der Halbinsel Jasmund das größte Wandergebiet der Ostseeinsel Rügen. Im Jahre 2011 wurden die alten Buchenwälder zum Weltnaturerbe erklärt. Die Buchenwälder stehen unter dem Schutz der Unesco. Die wohl schönste Wanderstrecke auf dieser Halbinsel ist eine Wanderung entlang der Steilküste. Der Hochuferweg des Nationalparks Jasmund bietet so viele schöne Motive die Sie mit Ihrem Fotoapparat festhalten können, dass sich Ihr Fotoalbum freuen wird.

Bitte beachten Sie bei einer Wanderung im alten Buchenwald von Jasmund die örtlichen Bestimmungen. Es kann hier vor allem am Jahresanfang immer wieder zu Hangabbrüchen kommen. Auch sollten Sie darauf achten das Hunde angeleint sind, denn im Nationalpark Jasmund leben wilde Tiere. Wir wünschen Ihnen bei der Wandererfahrung auf Rügen viel Spass und hoffen das Sie der Insel einfach mal einen Besuch abstatten.

09/17/12

Nordic Walking im Urlaub an der Ostsee

Nordic Walking – Ausdauersport und Fitmacher

Seit einigen Jahren sieht man Sie immer wieder, wie Sie mit Ihren Stöcken und dann wie Maschinen am Strand entlang marschieren. Die Rede ist von Nordic Walkern. Nordic Walking ist der Trendsport, vor allem für etwas ältere Menschen. Bei diesem Trendsport wird die Muskulatur der Oberschenkel und Oberarme beansprucht, so das nach regelmäßiger Anwendung das Aktivitätspotential des Körpers sehr viel stärker wird. In Verbindung mit einer ausgewogenen Ernährung wird der Körper es Ihnen danken.

Nordic Walking Rügen

Nordic Walking am Strand von Göhren

Der Trendsport ist noch sehr jung, obwohl Skilangläufer die Bewegungsabläufe die bei dem Nordic Walken ablaufen, schon seit mehr als 30 Jahren in den Sommermonaten in das Sommertraining mit einbauten. So war es der Finne Marko Kantaneva, der mit seinem 1997 erschienen Buch „Sauvakävely“ einen wahren Nordic Walking Boom auslöste. Einige Kritiker, die es ja immer gibt, werfen dem Sport vor, er sei von der Wirtschaft ins Leben gerufen worden. Man kann das natürlich irgendwie nachvollziehen, denn wer dachte vor 20 Jahren schon daran, das man im Sommer dann Leute mit Skistöckern durch die Lande wandern sieht. Doch der Sport hat sich durchgesetzt. Heute gibt es alleine in Deutschland über 2 Millionen aktive Nordic Walker. Die ersten Stöcke wurden 1988 in den USA vorgestellt. Diese Stöcke hatten jedoch wenig Ähnlichkeit mit den Stöcken die man heute zu kaufen bekommt.

Der Sport selbst, beinhaltet vor allem einen zyklischen Bewegungsablauf der den Körper in eine leicht positive Flucht und Stresssituation bringt. Im Normalfall hätte man keine Stöcke bei der Hand wenn man laufen oder fliehen würde. Doch mit den Stöckern wird ein Bewegungsablauf trainiert der vor allem die Gelenke beansprucht. Einige Kritiker werfen dem Sport sogar vor, er wäre für die Gelenke ungesund. Meist ist es jedoch so, das der Sportler dann eh schon in einem nicht so guten Fitnesszustand war und eine Verletzung dann eben schneller passiert. Nordic Walking ist vor allem für Menschen etwas, die monotone Büroarbeit leisten müssen. Hier ist die Bewegung eingeschränkt und so kommt es, dass gerade Menschen die Telearbeit machen, diesen Trendsport lieben. An der Ostsee wird dieser Sport vor allem in Hotels als zusätzliche Dienstleistung mit angeboten und gerade als präventive Dienstleistung ihre Fans findet. Die einmalige Landschaft der Insel Rügen zum Beispiel im Bereich Mönchgut und dann natürlich an den flachen Strandabschnitten der Schaabe und den Waldwanderwege des Nationalparks Jasmund sind ideale Regionen um den aktiven Urlaub sportlich zu gestalten. Dabei könnte ihnen sogar einer der Hanomags von Volker Barthemann über der Weg fahren.  Versuchen Sie doch auch einmal diesen Trendsport bei Ihrem nächsten Urlaub an der Ostsee.

09/17/12

Wandern im Nationalpark Jasmund

Wandern an der Ostsee, Auf Schusters Rappen

Der Hochuferweg – Schönster Wanderweg des Nordens, so darf sich der Wanderweg im Nationalpark Jasmund seit kurzem nennen. Wandern ist als Sport auf der Insel Rügen noch nicht solange in den Köpfen. Mit Rügen und der Ostsee verbindet man doch wohl eher Segeln, Kiten oder Surfen. Doch Wander – und Tracking Fans aufgepasst. Rügen bietet nicht nur im Norden Möglichkeiten auf Schusters Rappen unterwegs zu sein. Auch der Südosten mit der Halbinsel Mönchgut bietet ideale Voraussetungen um das Wanderparadies Rügen zu erleben. Kommen Sie mal mit, wir laden Sie herzlich dazu ein die größte Insel von Deutschland auf Schusters Rappen zu erkunden.

Jasmund Wanderweg

Die Kreideküste der Insel Rügen

Das Mönchgut im Süden der Insel ist vor allem für Wanderfans etwas die noch nicht so lange diesen Sport betreiben. Von Göhren aus können Sie zum Beispiel einen wunderschönen Tagesausflug in Richtung Gager und Thiessow unternehmen. Dabei entdecken Sie vor allem die wunderschöne Naturlandschaft in ihrer vollen Pracht. Die Halbinsel ist fast ausschliesslich von Wasser umgeben. Kein Punkt ist weiter als 2 Kilometer vom Wasser entfernt. Die sanften Hügel und die flachen Strandabschnitte sind ideal um auch in Familie die Inselwelt zu entdecken. Das dabei der Spass nicht zu kurz kommen tut ist verständlich. Wer auf der Halbinsel Mönchgut wandert, für den haben wir hier noch ein paar Tipps auf Lager. Wandern sie doch mal in Richtung Alt Reddevitz. Hier finden Sie mit dem Naturparadies Teutennerg und der Hofbrennerei Strandburg zwei wirklich wunderschöne Ausflugsziele. Das Naturparadies Teutenberg ist eine der letzten Steuobstwiesen auf Rügen. Hier finden Sie zum Teil bis zu über 100 Jahre alte Apfelsorten, die man so auf Rügen wohl kaum noch findet. Ganz in der Nähe finden Sie Rügens erste und einzige Edeldestillerie. In der Strandburg wird der erste Wiskey von Mecklenburg Vorpommern, der Pommerngreif hergestellt.

Wandern Mönchgut Rügen

Blick vom Naturparadies Teutenberg in Alt Reddevitz nach Mariendorf

Hoch im Norden der Insel finden Sie das Eingangs erwähnte Wanderparadies Jasmund. Der kleinste Nationalpark von Deutschland überzeugt vor allem mit Panoramen die das Auge und den Geist beflügeln. Seit einiger Zeit stehen die Buchenwälder des Nationalparks unter dem Schutz der Unesco. Der Buchenwald des Nationalpark ist einer von 5 Buchenwälder die in Deutschland unter Schutz stehen.

Video Alte Buchenwälder von Deutschland

Wandern und entdecken auch Sie das die Ostsee Wandernregion ist. Gerade in den Monaten des Frühjahrs und des Herbstes bietet die Ostseeküste der Insel Rügen zahlreiche Möglichkeiten einen Wanderurlaub zu erleben. Wir wünschen Ihnen bei Ihrem Wanderurlaub auf der Insel Rügen viel Freude, besuchen Sie uns hier oben im Norden von Deutschland und geniessen Sie Ihre Zeit am Meer.

03/8/12

Eine Reise nach Garz auf Rügen

Im Inselsüden finden sie die älteste Stadt von Rügen, die Stadt Garz. Garz auf Rügen hat ca. 2400 Einwohner und liegt etwas mehr als 4 Kilometer von der Küste entfernt, ganz in der Nähe eines mittelalterlichen Burgwalls. Die Umgebung von Garz ist sehr flach mit leichten Hügeln die eine Höhe von fast 35 Metern über Normal Null erreichen. Karennz so war der Name der im späten 12 Jahrhundert das erste mal in den Geschichtsbüchern auftauchte und eine slawisch umkämpfte Burg nannte. Der heutige Name Garz bedeutet soviel wie Burg und hat seinen Ursprung also im Slawischen. Um die Jahrtausendwende lebten auf Rügen die Rugier, denen später die Ranen folgten. 1168 wurde die Burg Karennz von den Dänen zerstört. Ab dem mittleren 13 Jahrhundert siedelten sich deutsche Kolonisten in Garz auf Rügen an. Garz besitzt 2 Kirchen. Die evangelische Kirche St. Petri und die katolische Kirche Herz-Jesu. Beide Kirchen in Garz auf Rügen sind aus roten Backstein und glänzen in der Sonne von der schönen Dichterinsel auf unnachahmliche Weise. Garz ist vor allem wegen seines imposanten mittelalterlichen Burgwalls über die Grenzen der Zeit hinaus bekannt. Wissenswertes über Garz erfahren sie auch im Garzer Heimatmuseum und sicherlich wird ihnen der eine oder andere Garzer auch mal so eine Kleine Geschichte erzählen können, die ihnen kein Geschichtsbuch oder Internet bieten kann. Sie sehen also, Garz ist eine Reise wert. Sollten sie in Garz Hunger bekommen, dann gehen sie mal „Futtern wie bei Muttern“. Im Gasthof zur Post können sie leckere und Speisen bekommen. Sollten sie ein Unterkunft suchen können sie ebenfalls im Gasthof zur Post übernachten. Sollten sie die Übernachtung in einem Hotel bevorzugen, dann schauen sie mal Hotel zum Wiesengrund nach einer Unterkunft. Das Hotel zum Wiesengrund verfügt über 2,3 und 4 Bett Zimmer. Von allen Zimmern haben sie eine schöne Aussicht auf die abwechslungsreiche Landschaft von Mecklenburg Vorpommern. Direkt neben dem Burgwall finden sie das Schützenhaus. Hier können sie übrigens auch Kegeln. Garz ist natürlich auch wegen seines berühmten Bewohners immer eine Reise wert. Wir reden hier von Ernst Moritz Arndt. Im gleichnamigen Haus können sie etwas über den Schriftsteller erfahren. Sein Leben war vor allem von der Befreiung der Leibeigenschaft von den damaligen schwedischen Besatzern bestimmt. Für deren Abschaffung kämpfte der Schriftstller sein Leben lang. Das heutige Gymnasium der Insel Rügen in Bergen, nur etwas mehr als 20 Kilometer von Garz auf Rügen entfernt trägt heute seinen Namen.

02/27/12

Wanderurlaub auf der Insel Rügen

Eine Wanderung auf der Insel Rügen!

„Des Wandern ist des Müllers Lust“, und wenn der Wanderer an die Ostsee denkt, wird er wohl mit nichten an ein Wanderparadies denken. Dazu ist der Bayrische Wald, das Sauerland oder der Thüringer Wald zu bekannt, als das die Ostsee da mithalten könnte. Doch was soll man sagen, die Ostsee und insbesondere die Insel Rügen ist eine echte Schatzinsel was das Wandern betrifft. Da wäre zum Beispiel das Biosphärenreservat Süd Ost Rügen. Die dort befindliche Halbinsel Mönchgut ist für Wanderfans einfach ein Muss. Welches Ländlein in Deutschland kann schon von sich sagen das einen Wanderweg mit Meerblick zu haben.

Doch auf Rügen finden sie genau das. Wandern am Meer. Wie das klingt, da denken die meisten an Wanderungen am Strand entlang. Doch das Mönchgut bietet mehr als Strandwanderwege. Mit den von den Rüganern liebevoll genannten Zickerschen Alpen finden sie direkt hinter der Ort Gager eine Landschaft die es zu entdecken gilt. Die Sonne strahlt und der heitere Himmel lädt sie zu Schattenspielen auf der Landmasse der Insel Rügen ein. Hier oben ist meistens Wind, jedenfalls sagen das die alten Fischer die vor dem Mönchgut wie eh und je ihre Netze stellen und dem Silber des Meeres hinterher jagen. Weiter im Westen der Insel finden sie die Insel Ummanz, eine der kleineren Schwestern der Insel Rügen. Ummanz ist sehr flach und meist kommen die Besucher eigentlich nur hier her um bei Bauer Lange die dickste Sau von Rügen zu betrachten. Doch auch diese Insel bietet insbesondere im Herbst und im Winter für Naturliebhaber ein Schauspiel das sie unbedingt bei einer Wanderung auf Rügen sehen sollten. Den Flug der Kraniche. Über 20000 Tausend dieser Göttervögel ziehen ihre Kreise in den Abend und Morgenstunden und es ist ein atemberaubendes Naturschauspiel das man so sicherlich bei einer Wanderung im Süden von Deutschland nicht sehen kann. Das wandern auch für die Gesundheit von Vorteil ist liegt auf der Hand. Hier auf Rügen bietet sich zum Beispiel der Norden der Insel an um mit dem Wandern etwas für seine Gesundheit zu tun. Seit einigen Jahren sieht man sie ja immer öfter, die Urlauber mit den Stöckern. Nordic Walking kann als sinnvolle Ergänzung zum Wandern betrachtet werden. Mit etwas Glück bekommen sie ihr Wanderglück noch von ihrer Gesundheitskasse bezahlt, den was die wenigsten Wissen ist das die Gesundheitskassen bei Präventionen dazu verpflichtet sind einen Beitrag an die Mitglieder abzugeben der dazu verwendet wir aktiv im Leben zu bleiben. Und dazu ist das Wandern sicherlich genau der richtige Ansatz.