01/26/12

Schlösser der Insel Rügen

Schlösser auf der Insel Rügen

Spricht man von Rügen sind auch immer die Schlösser der Insel Rügen gemeint. Rügen bietet jede Menge zu entdecken. Das Jagdschloss Granitz, das Schloss Ranzow , das Schloss „Spyker“ oder das Schloss Ralswiek. Kommen sie mal mit, wir gehen auf Entdeckungsreise auf Rügen.

Mit über 200 000 Besuchern das meist besuchte Schloss von Mecklenburg Vorpommern erwartet sie das Jagdschloss Granitz. Das im klassizistischen Stil errichtete Gebäude wurde von Fürst Malte zu Putbus errichtet und ist eines der Hauptattraktionen bei einem Rügen Urlaub . Imposant ragt er empor, der prächtige Mittelturm des Schlosses. Mit etwa 36 Meter Höhe ist der Mittelturm das Hauptaugenmerk des Schlosses auf Rügen. Es geht hinauf über die  Gusseiserne Treppe  in Richtung „Rüganer Himmel“. Oben angekommen haben sie einen überragenden Blick über die Insel Rügen. In weiter Ferne sieht man die ehrwürdige Hansestadt Stralsund mit ihren imposanten Türmen der Altstadt. In Nördlicher Richtung sehen sie die Kreidefelsen der Insel Rügen. Im Süden sehen sie die malerische Landschaft des Mönchgutes mit seinen Traumhaften Wieken und Buchten. Im Schloss selber finden sie Ausstellungen und eine imposante Trophäensammlung die erahnen lässt das Rügen schon immer sehr Wildreich war.

Ein weiteres Schloss auf Rügen ist das Schloss Ralswiek.

1893 im Stil der Neorenaissance wurde das Schloss Ralswiek erbaut. Der belgische Architekt Henry van de Velde hat hier ein deutliches Merkmal seiner Architektenkunst hinterlassen. Seit  dem Jahre 2002 können sie hier übrigens auch Rügen Urlaub machen. Ein traumhafter Blick auf die Naturbühne erwartet sie. Vor dem Schloss finden sie übrigens eine traumhaften Garten und einen Blick der schon fast wie im Märchen erscheint wenn man sich selber traut zu träumen.
Übrigens werden hier regelmässig Hochzeiten verantstaltet. Schauen sie sich das unbedingt mal an.

Weiter oben im Norden finden sie das alte Schloss Spyker. Betrachtet aus der Luft stellt man sofort fest das das Schloss etwas ganz besonders sein MUSS. Rot leuchtend liegt das Schloss Spyker in einer malerischen Naturlandschaft. Auf über 700 Jahre kann das Schloss zurückblicken und ist somit das älteste Schloss auf der Insel Rügen. Es liegt direkt am Spyker See mit angrenzendem Schlosspark. Einer der Besitzer war Carl Gustaf Graf von Wrangel. Er lebte hier bis zum Jahre 1676. Bis zum Jahre 1945 war das Schloss im Besitz derer zu Putbus, die auch als Besitzer des weiter oben beschriebenen Jagdschloss zu Granitz bekannt wurden. In der DDR war das Schloss dann unter Verwaltung des FDGB. Bei einem Besuch des Schlosses zu Spyker sollten sie unbedingt einmal das Schloss eigene Café testen, hier bekommen sie leckeren Kuchen und mit dem Vogelgezwitscher aus dem angrenzenden Schlosspark kann ein Ausflug zu Schloss Spyker zu einem unvergesslichen Tag auf Rügen werden.

Ein weiteres Schloss auf Rügen finden wir in Ranzow. Rügen für Romantiker könnte man sagen, denn das Schloss in Lohme sieht eigentlich nicht aus wie ein Schloss, sondern eher wie ein Schlösschen. Eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft der Halbinsel Jasmund ist Schloss Ranzow sicherlich eines der Kleinode der Insel Rügen wo man einfach einmal mal gewesen sein sollte. Auch hier können sie übrigens heiraten. Sie residieren hier fürstlich in 6 Suiten und 13 Appartements der Extraklasse. Der Blick reicht bis an die Spitze der Insel Rügen, dem Kap Arkona. Übrigens können hier auch Golffans auf ihre Kosten kommen. Das Schloss ist ein Partner der Golfakademie Rügen.  Wir hoffen wir haben sie auf die Rüganer Schlösserreise eingestimmt und sie bekommen Lust Rügen einmal historisch zu entdecken.